images
DE-ÖKO-001

Warum Bio?

Bio-Lebensmittel schmecken oftmals viel intensiver. Der Grund hierfür liegt in der biologischen Haltung, denn die Pflanzen weisen einen niedrigeren Wassergehalt vor. Darüber hinaus verbleiben die Wurzeln länger im Boden und somit können die Früchte viel mehr Nährstoffe entwickeln. Geduld zahlt sich aus und das schmeckt man.

Um den Einklang der Natur zu bewahren, wird der Boden durch einen vielfältigen Fruchtwechsel langfristig geschützt. Das bedeutet, dass verschiedene Pflanzenarten je nach der Jahreszeit angebaut werden. Als Folge kann der Boden sich erholen und auf natürliche Weise seine Fruchtbarkeit erhalten, da ihm nicht einseitige Nährstoffe entzogen werden.

Unsere oberste Priorität ist ein hohes Maß an Transparenz und Sicherheit in Bezug auf Qualität und Herkunft der Waren. Alle unsere Produkte beziehen wir von bio-zertifizierten Landwirten, die mit großer Sorgfalt von unserem Team ausgewählt und persönlich besucht wurden. Denn bio bedeutet nicht gleich bio. Trotz des einheitlichen EU-Bio-Gütesiegel, gibt es Grauzonen von denen die großen Lebensmittelketten profitieren. Aus diesem Grund achten wir sehr genau auf die Qualitätsunterschiede und möchten sicherstellen, dass auch die ethischen und sozialen Grundsätze beim Anbau eingehalten werden. Wir bevorzugen darüber hinaus Bio-Produkte von anerkannten Bio-Anbauverbänden wie Demeter, Bioland oder Naturland.

Was sind Anbauverbände?

Die Anbauverbände gelten als die Pioniere sowie Wegbereiter der ökologischen Landwirtschaft und verfolgen grundsätzlich strengere Richtlinien, die über die Vorschriften der EU-Öko-Verordnung hinausgehen. Bereits 1928 wurde Demeter als erster Anbauverband gegründet. Es folgten Bioland im Jahr 1971 und Naturland 1982. Grundlage des ökologischen Landbaus ist ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Dabei verfolgen die landwirtschaftlichen Betriebe einen ganzheitlichen ökologischen Ansatz mit den Bestandteilen Mensch, Tier, Pflanze und Boden. Dies führt zu einer äußerst nachhaltigen Form der Landwirtschaft, bei der natürliche Ressourcen in einem besonderen Maße erhalten bleiben.

Deutsche Anbauverbände: Bioland, Naturland und Demeter

Unsere Zertifikate

Sie unterstützen mit Ihrem Einkauf nicht nur den fairen Handel, sondern auch den heimischen Öko-Landbau und haben die Gewissheit, dass die Lebensmittel, die Sie bei uns einkaufen der höchstmöglichen Bio-Qualität entsprechen. Unser Lieferdienst ist ein zertifizierter Bio-Betrieb, Demeter-Aktiv Partner und Mitglied des ökologischen Pionier-Verbandes Ökokiste e.V. - somit verfolgen wir umfassend einen ökologischen Standard, der weit über die geltenden Bestimmungen der EU-Öko-Verordnung hinausgeht. Die strengen Verbandsrichtlinien sichern somit unsere Produkt- und Servicequalität, Regionalität, Transparenz sowie ein soziales und ökologisch verantwortungsvolles Handeln. Das Fundament unseres Qualitätsversprechens bilden naturreine, frische Erzeugnisse, die am liebsten aus der Region stammen. Was regional nicht vorhanden ist, beziehen wir von ausgewählten in- und ausländischen Partnern, die unseren Qualitätsanspruch teilen. Und er endet nicht beim EU-Bio-Siegel. Auch unser HofGut Straußmühle ist bio-zertifiziert und ein langjähriger Naturland-Betrieb. Das bedeutet, dass ebenfalls unser Hof über die staatlichen Öko-Verordnungen hinausgeht und wir sicherstellen, dass unser Bio-Fleisch den höchsten Bio-Ansprüchen genügt. Wir geben Ihnen unser Wort, dass wir konsequent ökologisch sind – vom Anbau bis zum Vertrieb.